Aufspieln beim Wirt
Musikalisch-literarische Reise mit Poesie und Phantasie
Uwe Rachuth und die schwäbischen Wirtshausmusikanten/Gerhard Schmidt als Rezitator


Wieder einmal haben sich die Lauterbacher Brettlmacher etwas Besonderes einfallen lassen. Zwar haben die Schwäbischen Wirtshausmusikanten unter Leitung von Uwe Rachuth schon häufig ihre musikalische Visitenkarte im Gasthaus Straub abgegeben und dort auch schon denkwürdige Rundfunkaufnahmen absolviert, aber mit einem Rezitator klassischer Balladen und hintersinniger Gedichte sind sie wohl noch nie aufgetreten. So wird die musikalisch-literarische Reise durch die Poesie und Phantasie klassischer Balladen und Gedichte in Welten der Dichtung führen, die als deutsches Kulturgut immer mehr in Vergessenheit geraten sind. Gerhard Schmidt hat sich in den letzten Jahren weit über den Landkreis hinaus einen Namen als Rezitator von Balladen und Gedichten gemacht. Im gelingt es von der ersten Zeile an, die Zuhörer mit der Kraft und Musik der Sprache zu fesseln, sie in die Welt der Könige, Zauberer oder Helden zu führen und Bilder im Kopf zu erzeugen, die der Zuhörer so schnell nicht vergessen wird. Genießen Sie diese musikalisch-literarische Reise, bei der auch das Mitsingen angesagt ist. Freuen Sie sich auf die Bildkraft der Sprache und der Musik!

Weitere Infos unter www.kleinkunst-lauterbach.de

Karten gibt's im Vorverkauf bei
  • Stadtapotheke Wertingen, Hauptstr. 14, Wertingen
  • Lotto/Toto Eisele, Buttenwiesen
  • Naturladen Beutmüller, Meitingen, Tel: 08271/6744
  • Telefonisch bei Birgit Sauter unter 08274/691622. Der Anrufbeantworter ist immer geschaltet. Geben Sie Ihren Namen, Wohnort mit Tel-Nr. und ihre Kartenwünsche an. Ihre Karten liegen dann an der Abendkasse bereit. Bitte diese bis 30 Min. vor Beginn der Veranstaltung abholen. Rückruf erfolgt nur, wenn die Veranstaltung bereits ausverkauft ist. 



1 Abend, 16.11.2019
Samstag, 20:00 - 21:30 Uhr
1 Termin(e)
Kleinkunstbühne Lauterbach
Z-K653
Gasthaus Straub Pfaffenhofen, Am Dorfanger 29, 86647 Pfaffenhofen
Eintritt:
10,00

Karten sind bei den oben genannten Vorverkaufsstellen erhältlich, eine Anmeldung über die vhs-Homepage ist nicht möglich