In Zusammenarbeit mit der Stadt Wertingen und dem Historischen Verein Dillingen a.d. Donau:
Buchpräsentation der Jahrbücher des Historischen Vereins Dillingen a.d. Donau 2015/16 und 2017
neu



Das Jahrbuch des Historischen Vereins Dillingen ist die wichtigste Zeitschrift für die Veröffentlichung von regional- und lokalgeschichtlichen Themen aus dem Landkreis Dillingen. Die beiden jüngsten Jahrbücher enthalten eine Vielzahl von interessanten Beiträgen, u.a. über die mittelalterliche Geschichte von Dillingen, Herzogin Anna in Höchstädt, Bächingen im Dritten Reich, die historischen Grenzsteine auf dem Rennweg und die Handelsmarken der Familie Zenetti. Auch Themen aus dem Altlandkreis Wertingen werden behandelt: Wertinger Kriegervereine, Amtsverfehlungen eines Buttenwiesener Vogts, Wertingen im 13. Jahrhundert, Abbruch des Binswanger Schlosses und eine Sterbebildersammlung aus Prettelshofen. In der Buchpräsentation werden die einzelnen Aufsätze beleuchtet und der Historische Verein Dillingen als der maßgebliche Verein für die Geschichtsinteressierten der Region vorgestellt.

Karten sind an der Abendkasse erhältlich, eine Anmeldung bei der vhs ist nicht erforderlich.



1 Abend, 18.09.2018
Dienstag, 20:00 - 21:30 Uhr
1 Termin(e)
Stadt Wertingen und Historischer Verein Dillingen a.d. Donau
V001
Schloss/Rathaus, Schulstr. 12, 86637 Wertingen, Festsaal, 1. OG
Eintritt: frei

Karten sind an der Abendkasse erhältlich, eine Anmeldung bei der vhs ist nicht erforderlich.