Die Organuhr: Leben mit der inneren Uhr


Bitte berücksichtigen Sie, dass der Kurs aus organisatorischen Gründen verlegt werden musste.
Der Kurs findet am Montag, 19. März 2018 von 18:30 bis 21:30 Uhr im vhs-Gebäude in der Mühlgasse 1a in Wertingen statt. Der Kurs wird im Seminarraum im 2. Stock durchgeführt. Der Kurs findet NICHT - wie ursprünglich geplant - am Mittwoch, 14. März  im Gymnasium Wertingen statt.
Das Wissen über die Organuhr kann uns sehr nützen. Es hat seinen Ursprung in der chinesischen Medizin, die den Menschen seit Jahrtausenden in seiner Gesamtheit betrachtet. Im täglichen Energiekreislauf hat jedes Organ seine Zeit mit aktiven, aber auch mit ruhigen Phasen. Diese zu kennen, hilft, seine Organe ganzheitlich gesund zu halten. Die Störung eines Organs kann man erkennen, wenn zu bestimmten Zeiten Symptome oder Beschwerden auftreten. Folgende Themen werden ergänzend angesprochen: Die Organuhr in Verbindung mit Schüßler-Salzen, mit Bachblüten, mit unseren Zähnen und mit Edelsteinen. Abgerundet wird der Abend mit einer harmonischen Körperkerze.

Bitte mitbringen: Schreibzeug




Sie haben Anspruch auf Ermäßigung (sh. AGB der vhs Zusamtal)?
Ermäßigungen werden nur gewährt, wenn bei der Anmeldung das entsprechende Mitteilungsfeld ausgefüllt wurde UND ein entsprechender Nachweis bis zum Kursbeginn persönlich, per Post/Fax/email der Geschäftsstelle Wertingen vorgelegt wurde.
Ermäßigungen, die nach dieser Frist beantragt werden, können nicht berücksichtigt werden. Liegt der Nachweis bei der Zahlung/Abbuchung nicht vor, ist eine nachträgliche Rückerstattung des Differenzbetrags ausgeschlossen.
vhs-Mitglieder benötigen keinen Nachweis ihrer Mitgliedschaft.


1 Abend, 19.03.2018
Montag, 18:30 - 21:30 Uhr
1 Termin(e)
Ulrike Wagner, Psychotherapeutische Heilpraktikerin
G305
vhs-Gebäude, Mühlgasse 1a, 86637 Wertingen, Seminarraum 3, 2. OG
Kursgebühr:
25,00

Materialgeld :
12,00
Belegung: