"Miroslav Jugoslav"
Ein grandioser literarisch-musikalischer Abend mit Miro Nemec, dem Ivo Batic vom Tatort
neu


Miroslav Nemec entführt die Zuhörer in die Welt eines kroatischen Lausbubs und seiner Patchwork-Familienverhältnisse zwischen Zagreb, Ober- und Niederbayern in den 50er und 60er Jahren. Abwechslungsreich und lebendig erzählt der Miro von seiner geglückten Integrationsgeschichte in Deutschland, gewürzt mit herrlich humorvollen Anekdoten und Geschichten rund um seine erfolgreiche Theater- und Schauspielarbeit der letzten Jahrzehnte. Und wer könnte den Abend im schönsten Konzertsaal des Landkreises besser musikalisch umrahmen als der Profi-Musiker, Gitarrist, Sänger und Klavierspieler und vor allem auch Entertainer Miroslav Nemec selbst? Als quirliges Energiebündel greift er in die Klaviertasten oder begleitet seine handgemachten Lieder mit der Gitarre, dass es eine helle Freude ist. Er zeigt in beeindruckender Weise, dass er nicht nur auf sein Tatort-Profil abonniert ist, sondern als schauspielerischer Allrounder zu den großen Bühnen- und Leinwandakteuren unserer Zeit gehört. Die einmalige Gelegenheit, mit Miro Nemec einen der besten und bekanntesten Schauspieler Deutschlands in mehreren Rollen hautnah erleben zu können, darf sich kein Literatur-, Musik- und Schauspielfan entgehen lassen!

Weitere Infos unter www.kleinkunst-lauterbach.de

Karten gibt's im Vorverkauf bei
  • Buchhandlung Gerblinger, Tel.: 08272/2317, Marktplatz 14, 86637 Wertingen
  • Getränkemarkt Kapfer, 86647 Buttenwiesen
  • Naturladen Beutmüller, Meitingen, Tel: 08271/6744
  • Telefonisch bei Birgit Sauter unter 08274/691622. Der Anrufbeantworter ist immer geschaltet. Geben Sie Ihren Namen, Wohnort mit Tel-Nr. und ihre Kartenwünsche an. Ihre Karten liegen dann an der Abendkasse bereit. Bitte diese bis 30 Min. vor Beginn der Veranstaltung abholen. Rückruf erfolgt nur, wenn die Veranstaltung bereits ausverkauft ist. 



1 Abend, 09.06.2018
Samstag, 20:00 - 21:30 Uhr
1 Termin(e)
Kleinkunstbühne Lauterbach
K105
Alte Synagoge Binswangen, Judengasse 3, 86637 Binswangen
Eintritt:
19,00

Karten sind bei den oben genannten Vorverkaufsstellen erhältlich, eine Anmeldung über die vhs-Homepage ist nicht möglich